Informationen der Kita 25 Ganztagsklassen und Hort

Liebe Eltern der Kita 25-Kinder,

 

anbei möchten wir Ihnen einige Informationen zum eingeschränkten Regelbetrieb geben, das Schreiben des EKO hierzu ist angefügt.:

Da auch wir erst sehr spät alle Informationen erhalten haben, konnten wir Sie leider nicht rechtzeitiger informieren.

Folgendermaßen sieht die aktuelle Regelung aus:

Betreut werden die Kinder der Kita 25, die an dem Tag auch Schulunterricht haben. Das heißt , die 1. und 2. Klassen haben Dienstag und Donnerstag das Recht auf Betreuung, die 3. und 4. Klassen am Montag und Mittwoch. Alle Kinder der Kita 25, die freitags Förderunterricht haben, werden ebenfalls bei Bedarf im Anschluss von uns betreut.

Die Betreuungszeiten sind bis 17 Uhr möglich.

Voraussetzung für die Betreuung ist, dass wir ausreichend Raum- und Personalkapazität haben, um die umfangreichen Abstands- und Hygienerichtlinien auch einhalten zu können. Deshalb ist es wichtig, dass Sie sich für die Betreuung anmelden. Wir müssen wissen, wer eine Betreuung braucht. Sollten mehr Kinder angemeldet werden, als wir Plätze haben, entscheidet die Härtefallregel.

An den Tagen, an denen Ihr Kind keinen Unterricht hat, gilt die Notbetreuungsregelung wie bisher.

Folgende Regelungen zur Betreuung gibt es:

  • Wir übernehmen die Kinder der Ganztagsklassen direkt nach dem Unterricht, auch die 1. Gruppe gegen 10.30 Uhr, wenn Sie das möchten
  • Wir müssen von Ihnen wissen, ab wann und bis wann Sie eine Betreuung an den Unterrichtstagen benötigen?
  • Wir müssen wissen, ob Ihr Kind alleine nach Hause geht oder abgeholt wird
  • Wenn Sie an den Unterrichtsfreien Tagen eine Notbetreuung brauchen und zu den angegeben Gruppen zählen, können Sie die Notbetreuung in unserem Büro anmelden 

Wir hoffen, dass wir all Ihren Bedarfen gerecht werden können. Falls nicht, werden wir uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Bitte schreiben Sie mir Ihr Anmeldung für die Betreuung auf meine Email : eko.kita25@jugendamt-of.de, im Betreff notieren Sie bitte die Klasse und den Namen Ihres Kindes. 

Diese besonderen und schwierigen Zeiten stellen uns alle auf die Probe. Nichts ist mehr so, wie wir es gewohnt sind und wir alle müssen uns auf die neue Situation einstellen und versuchen das Beste daraus zu machen. Ich danke Ihnen herzlichst für Ihre Geduld und Ihr Verständnis. Bleiben Sie alle gesund und lassen Sie uns gemeinsam hoffen, dass wir bald wieder ruhigere Zeiten haben und zur Normalität zurückkehren können.

 

 

Herzliche Grüße, Brigitte Hardrick

Download
EB 29-5-2020 Eingeschränkter Regelbetrie
Adobe Acrobat Dokument 400.2 KB